Aus unserer Vereinsgeschichte

 
D
as älteste der vorhandenen Protokollbücher des

Musikvereins Lyra Eltingen enthält als ersten Eintrag

die Aufzeichnung einer Versammlung, die am

19. Juni 1920 im Gasthaus „Zur Krone” unter Vorstand

Winkler stattgefunden hat.
Andere schriftliche Aufzeichnungen oder Protokolle

aus der Zeit der Gründung bis zum Jahr 1902 konnten

trotz intensiver Suche nicht gefunden werden. Der Tag,

das Jahr und der Ort der Vereinsgründung sind auch in den später niedergeschriebenen Aufzeichnungen nicht erwähnt. Dies ist insofern merkwürdig, weil bei einer Ausschusssitzung am

24. März 1921 im Gasthaus „Germania” unter Punkt

2 beschlossen wurde, das „25-jährige Jubiläum mit

Stiftungsfest” zu feiern. In der Nachbetrachtung hat der

Protokollführer dann im Buch vermerkt, dass der Verein

am Sonntag, den 29. Mai 1921 sein 25-jähriges

Jubiläum, welches mit dem 1. Bezirksmusikfest

verbunden war, abgehalten hat. Bemerkenswert ist der

Eintrag: „Ferner wurde den 6 Jubilaren Ludwig Ziegler,

Fritz Winkler, Simon Walz, Gottlieb Ziegler, Fritz Röckle

und Albert Schmid je ein Andenken überreicht, welches

in einem Glas bestand, worüber dieselben hoch erfreut

waren, was ihnen auch mit Recht zu gönnen ist, in

dem sie die Gründer des Vereins waren”. Nach diesen

Protokollaufzeichnungen müsste der Musikverein „Lyra”

Eltingen also im Jahr 1896 gegründet worden sein.

Nach einem Blick auf die Protokollbuch aufgeführten

Gründungsmitglieder könnte die Vermutung von Rudolf

Heck über das parallele Bestehen von „Presto”

und „Lyra” und der Verschmelzung während des

1. Weltkrieges durchaus zutreffen, ja der eine oder

andere Musiker muss sogar Mitglied beider Kapellen

gewesen sein.

Auszüge aus einem Protokoll

Gründungsmitglieder "Presto"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Lyra Leonberg e.V.

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.

E-Mail

Anfahrt