Erster Bürgermeister Posten seit Dienstag 04.05.2021

abends wieder besetzt.

Was lange währt wird endlich gut. Nach über einem halben Jahr ohne 1.Bürgermeister/in wurde Josefa Schmid mit 17 zu 16 Stimmen traditionell knapp, zur ersten Bürgermeisterin gewählt.  Sie war schon in der ersten Wahlrunde mit dabei, wurde aber dann nicht genommen. Nachdem der gewählte Kandidat danach aber überraschend zurückzog, gab es eine neue Chance die Sie auch erfolgreich nutze. Für Sie ist es ein "Traumjob". Unser OB, nicht gerade ihr Fürsprecher, wünscht sich nun eine verlässliche Partnerin in allen Fragen der Stadtverwaltung.

Mehrere Schnelltestzentren in

Kreis Leonberg verfügbar !

In Leonberg/Warmbronn/Höfingen und Renningen gibt es nun mehrere Möglichkeiten eine Schnelltest durchführen zu lassen.

 

Buchbar ist ein kostenfreier Test für jeden Bürger, einmal pro Woche oder auf Selbstkosten auch PCR und Antigentests. Infos unter:

Corona Schnelltestzentrum Leonberg (corona-schnelltest-leonberg.de)

Bitte anklicken zur Terminvergabe.

Straße nach Leonberg-Höfingen

Nach langen Jahren des Wartens wurde mit der Sanierung, der  Landstraße 1136 vom Haldengebiet nach Höfingen endlich begonnen. Leider fehlt ein Radweg, der wohl Verzögerungen für die Sanierung bedeutet hätte , mal von den Kosten nicht zu reden. Der Ortschaftsrat hält wohl am Radwegfest und möchte mit dem Regierungspräsidium noch Gespräche führen, wie dies umsetzbar ist. Wenn alles gut geht sollte bis Oktober 2021 die Straße wieder befahrbar sein.

Deutsche Bank am Marktplatz Leonberg

Die Deutsche Bank schliesst nach vielen Jahren ihre Filiale am Marktplatz. Auch die Filiale in Sindelfingen muß schliessen wie 98 weiter Filialen Deutschlandweit. Die Kunden machen ihre Bankgeschäfte immer mehr Online, was ein massives Filialsterben mit vielen entlassenen Bankmitarbeiter bedeuten wird. Für Leonberger Kunden ist nun die Filiale in Böblingen zuständig. Gut wer ein auto in Coronazeiten hat, für Ältere Kunden ist es in Coronazeiten, eine nicht ganz einfache Reise dort hin. Das abheben von Geld am Automaten ist aber kein Problem da in Leonberg noch die Postbank wie die Commerzbank gebührenfrei Bargeld abgehoben werden kann.

Inzidenz über 165: Schulen und Kitas schließen - Notbetreuung ist möglich

Alle Kitas und Schulen in Leonberg schließen ab Montag, 26. April, weil die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Böblingen an drei aufeinander folgenden Tagen über 165 liegt. Damit greift die vom Bundestag beschlossene Notbremse. Die Schulen gehen auf Distanzunterricht. Eine Notbetreuung wird eingerichtet.

Rapiden Anstieg der Infektionen stoppen

"Mir fällt es sehr schwer, die Kitas und Schulen geschlossen zu sehen. Angesichts der hohen Infektionszahlen ist diese Maßnahme ab Montag jedoch unausweichlich", sagt Oberbürgermeister Martin Georg Cohn."    Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass sich immer mehr Kinder mit dem Coronavirus infizieren. Wir müssen die dritte Welle der Pandemie schnellstmöglich bremsen und den rapiden Anstieg der Infektionen stoppen – auch mithilfe der Schließung von Schulen und Kitas", so Cohn.

 

Quelle Homepage Stadt Leonberg

23.04.2021

Bundesweite Notbremse tritt auch in Leonberg in Kraft.

Bundesweite Notbremse: Ergänzung des Infektionsschutzgesetzes  

Der Bundestag hat am Mittwoch eine Ergänzung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Diese tritt heute in Kraft.

Ab Samstag, 24. April, greifen die darin geregelten Notbremsen in jenen Stadt- und Landkreisen, in denen der maßgebliche Schwellenwert zuvor an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten wurde.  

Die Bundes-Notbremse kann durch die zuständigen Behörden und die Landesregierung verschärft werden.
Notbremse in Stadt- und Landkreisen bei Inzidenz über 100
 

Künftig gilt bundesweit eine Notbremse für Stadt- und Landkreise, die an drei aufeinander folgenden Tagen eine 7-Tages-Inzidenz von 100 überschreiten.

Dabei können die auf Bundesebene geltenden Regelungen durch zuständige Behörden und Landesregierung verschärft werden.

Regelungen auf Bundesebene

Unter anderem sind bei Greifen der Bundes-Notbremse Treffen eines Haushalts dann nur noch mit einer weiteren Person möglich. Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie Gastronomie und Hotellerie bleiben geschlossen, wobei Abholung und Lieferdienst auch unter greifender Notbremse möglich bleibt. Ausnahmen bilden Außenbereiche von zoologischen und botanischen Gärten.

Sport ist alleine, zu zweit oder mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes möglich. Kinder bis 14 Jahre können draußen in einer Gruppe mit bis zu fünf anderen Kindern kontaktfrei Sport treiben.

Zwischen 22 Uhr und 5 Uhr gilt eine Ausgangssperre. Bis 24 Uhr soll es jedoch möglich sein, alleine draußen zu joggen oder spazieren zu gehen.

Bis zu einer Inzidenz von 150 ist ein Einkauf im Einzelhandel mit Termin und tagesaktuellem negativen Test möglich. Auch der Friseurbesuch und Fußpflege bleiben – mit Maske und tagesaktuellem negativen Test – weiter möglich. Im Einzelhandel des täglichen Bedarfs - etwa in Supermärkten - gilt eine Begrenzung der Kundenzahl nach Größe des Geschäfts.

Bei einer Inzidenz über 165 müssen Schulen und Kitas schließen. Ausnahmen gelten für Abschlussklassen und Förderschulen.

 

Quelle Homepage Stadt Leonberg

April 2021

Erneut wurde wegen einem Eilantrag, die Wahl des 1.Bürgermeister/in in Leonberg vom OB Cohn auf Eis gelegt. Es gab ein Leonberger Kläger der beim Verwaltungsgericht in STGT geklagt hat, weil es keine Öffentliche Ausschreibung gegeben hat. Im Gemeinderat herrschte deshalb Fassungslosigkeit. Die Wahl wird auf den 4. Mai verschoben.

Ein neues Auswahl wird es nach OB Cohn nicht geben.  Man kann gespannt sein, wann dieser Bürokratismus endlich in einem neuen 1.Bürgermeister/in zum Wohle der Stadt endet.

Coronatestzentrum "Alte Post"

Im Leonberger Testzentrum stehen ja Wochentag je 3 Stunden für Coronatests zur Verfügung Samstags sind es 2 Stunden.

Pro Wochentag werden etwa 180-200 Test durchgeführt.

Vielen Dank an das DRK Personal und die Marktplatz Apotheke, die das gemeinsam durchführen.

Engelbergtunnel

Die Arbeiten am Engelbergtunnel gehen nun etwa 5 Jahre oberirdisch weiter. Mit Straßenverengung und ev. Staus sind zu rechnen.

Pferdemarkt 2021

Der Pferdemarkt 2021 ist von der Stadt Leonberg Anfang Dezember 2020 frühzeitig zwecks der Corona Lage abgesagt worden.

2021

Karstadt im Leo-Center bleibt bestehen

Nach langen Verhandlungen mit den Vermietervertretern ECE des Leo-Center, wurde heute 17.7.2020 bekannt gegeben, daß Karstadt im Leo - Center bestehen bleibt.

OB Cohn und die Leonberger Bürger sind sehr glücklich, das Karstadt nun eine Zukunftsperspektive im Leo - Center hat.61 Mitarbeiter wird somit der Arbeitsplatz erhalten.

 

Coronavirus in Deutschland

Corona hat Deutschland und Leonberg im Griff.

Knapp 180.000 Fälle und etwa 8600 Tote in Deutschland. Leonberg hat 16 Fälle alleine im Samariter Stift.

Altenheime und Krankenhäuser sind Hotspotz in der BRD geworden. Leider gibt es laut Focus Online immer wieder in Berlin und auch im restlichen Deutschland unverbesserliche die sich in großen Gruppen wie z.B.  300 Personen vor Moscheen versammeln.Weiter Beschränkungen sind Aufgrund solcher und anderer unverbesserlichen Gruppen und Party Wütigen dadurch möglich. Strafen sind schon erlassen worden.

Aber auch Gutes wird berichtet: Hilfen und Einkäufe für Alte Bürger, Nähen von Mund/Nasen Masken und vieles mehr. Deutschland rückt in der Krise sprichwörtlich zusammen.

Quelle: Focus Online

Stadt Leonberg trifft verbindliche Regelungen zum Schutz der Bevölkerung 

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen und besonders gefährdete Gruppen in der Bevölkerung zu schützen, hat die Stadt Leonberg heute per Allgemeinverfügung verbindliche Regelungen für verschiedene Bereiche des öffentlichen Lebens getroffen. Wir bitten dringend darum, diese zu beachten und zu befolgen. 
 

Allgemeinverfügung zur Untersagung von Veranstaltungen in Kultur-und Freizeitstätten und von Versammlungen sowie des Betriebs von Gastronomiebetrieben

 

Wenn gleichzeitig mehr als 50 Personen anwesend sind, ist der Verfügung zufolge unter anderem der Betrieb von Versammlungsstätten (z.B. auch von Kinosälen oder in Foyers), Jugendhäusern und fast allen Vergnügungsstätten untersagt. Es dürfen keine Veranstaltungen mit mehr 50 Personen stattfinden. Auch für Gastronomiebetriebe und Hotels bringt die Verfügung Einschränkungen mit sich.

Mehr auf der Hompage der Stadt Leonberg.

Coronavirus

Der Coronavirus hält auch Leonberg in Aufruhr. Mehrer Feste, Konzerte usw. wie auch das Frühlingsfest in Stuttgart wurden abgesagt. Hamsterkäufe sind leider auch in Leonberg altäglich geworden. Die Versorgung ist aber im großen ganzen noch nicht gefährdet. Italien ist nun vollständig als Risikogebiet eingestuft.

Leonberg

Zum ersten Mal seit langem ist die Umweltbelastung durch Fahrzeuge in Leonberg auf unter 40mg zurückgegangen.

Quelle LKZ Leonberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Homepage des Musikverein Lyra Leonberg e.V.

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.

E-Mail

Anfahrt